Alle inklusive
28. März 2017

Jugendberufsagentur in Kiel – und anderswo in S-H … denn: „Niemand soll auf seinem beruflichen Weg verloren gehen“

logo

Seit Anfang März 2017 hat die Landeshauptstadt ihre erste Jugendberufsagentur (JBA) (https://www.kiel.de/leben/bildung/_kiel_bildung_meldung.php?id=65841 und http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Jugendberufsagentur-Kuenftig-ziehen-alle-in-Kiel-an-einem-Strang).

28. März 2017

Fortbildungsreihe der Staatskanzlei für Führungskräfte der Landesverwaltung startet mit „Fachtagung Inklusion“

Die Fachtagung „Inklusion – Lebenswelten von Menschen mit und ohne Behinderungen“, die am 15.03.2017 von Ministerpräsident Albig eröffnet wurde, ist der erste Aufschlag einer Fortbildungsreihe für Führungskräfte der Landesverwaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Inklusive Bildung erfolgt.

14. März 2017

Fachtagung „Inklusion und frühe Hilfen“

Donnerstag, 27.04.2017, Schulzentrum Nägelsee, Nägelseestraße 8, 97816 Lohr am Main

14. März 2017

Art Camp 2017

07.04 – 09.04.2017, Schloss Ascheberg, Gut Ascheberg, 24376 Ascheberg

ArtCamp_2017_Flyer_Seite_1

14. März 2017

3. Cup der Vielfalt

Samstag, 01.04.2017, 08:30 – 17:00 Uhr, Kreissporthalle Bad Segeberg, Burgfeldstraße 41, 23795 Bad Segeberg

fussball-inklusion-mini-em-106~_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647

14. März 2017

Fachtagung FOCUS

29.03 bis 31.03.2017, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg / Paulikloster, Neustädtische Heidestr. 28, 14776 Brandenburg an der Havel

csm_20140327_4109_a676f854c6

2017 bietet die Fachveranstaltung FOCUS ein lebendiges Forum, um die Themen Inklusion und Barrierefreiheit im Museum aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren.

9. März 2017

Studie zur Barrierefreiheit von Museen in Schleswig-Holstein

Besonders auf Blinde und Gehörlose warten in schleswig-holsteinischen Museen teils unüberwindbare Hürden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die vom Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg in Auftrag gegeben worden war. Sie wurde am 05. März 2017 während eines Besuchs von Kulturministerin Anke Spoorendonk (SSW) im Elmshorner Industriemuseum präsentiert.

7. März 2017

SPECIAL Dancenight

Freitag, 17.03.2017, 19:00 – 23:00 Uhr, ROTER SALON & BAR (Pumpe), Haßstraße 22, 24103 Kiel

disco-006

Die Pumpe Kiel bietet gemeinsam mit der Stiftung Drachensee eine exklusive Disco für erwachsene Menschen mit und ohne Behinderungen an.

7. März 2017

Rückenwind für Vielfalt

Donnerstag, 09.03.2017, 19:00 Uhr, Landeshaus, Plenarsaal, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel

pdf-170309-plietsch-einladung_Seite_1

Die grüne Landesabgeordnete in Schleswig-Holstein und Vorsitzende des Bildungsausschusses, Anke Erdamnn, lädt ein:

7. März 2017

Gutachten des MSB zum Übergang Schule – Beruf (ÜSB)

csm_wheelchair-1230101_1920_78e0e936db

3. März 2017

Pressemitteilung: „Hochschulen müssen Weg konsequent weitergehen“

PI-WLgYbQV8-lt_Seite_1

3. März 2017

Gründung des „Netzwerk Inklusion & Innovation Norderstedt“

2017-02-22 Vorstellung Netzwerk Inklusion und Innovation Norderstedt Pressetext

Initiiert durch eine Steuerungsgruppe der Lebenshilfe Norderstedt hat sich dort ein Netzwerk gegründet, das sich für gleichberechtigte Teilhabechancen aller Menschen in der Region und damit für ein zukunftsfähiges Norderstedt einsetzt.

3. März 2017

InTus. miteinander. sportlich.

78_rollstuhlball

Auf dem trägerneutralen INTUS-Vereinsportal findet sich eine Übersicht aller Sportvereine die ihre Angebote explizit für alle Menschen öffnen bzw. die „Inklusions-, Gesundheits- und Rehabilitationssport“ anbieten. Das Portal zeigt derzeit in erster Linie Angebote in der KielRegion (Stadtgebiet Kiel, Kreis Rendsburg-Eckernförde und Plön), die Erweiterung auf ganz Schleswig-Holstein ist geplant.

24. Februar 2017

Brückenkonzert 2017

Samstag, 25.03.2017, ab 16:00 Uhr, Petruskirche, Weimarer Str., 24106 Kiel

BK2017 Flyer A5

20. Februar 2017

Kreativ, pragmatisch und fröhlich: Ein engagierter Blick auf Inklusion

Freitag, 23.06.2017, 11:00 bis 20:00 Uhr, Berliner Stadtmission, Lehrter Str. 68, 10557 Berlin

Einladung_Inklusionskongress_Seite_1
Kongress im Rahmen des bagfa-Inklusionsprojekts in Kooperation mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

14. Februar 2017

Barrieren in den Köpfen überwinden

Menschen mit Behinderung als Experten in eigener Sache

logo-lmbhh

Ein Vortrag von Laura Schwörer und Samuel Wunsch (Bildungsfachkräfte), Sara Groß (Pädagogische Leitung) und Dr. Jan Wulf-Schnabel (Geschäftsführer) Institut für Inklusive Bildung der Stiftung Drachensee, Kiel am 02. Februar 2017 bei uns in der Geschäftsstelle.

13. Februar 2017

Friedrich-Ebert-Stiftung informiert zum Stand der inklusiven Bildung

13172-1_Seite_1

Im November letzten Jahres diskutierte die Friedrich-Ebert-Stiftung in Neumünster Stand und Perspektiven der inklusiven Bildung in Schleswig-Holstein. Neben zahlreichen Praktiker_innen nahmen an unserer Konferenz auch Britta Ernst, Ministerin für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein, Astrid Henke, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, oder Prof. Dr. Anne-Dore Stein, Evangelische Hochschule Darmstadt, teil.

7. Februar 2017

Auftaktveranstaltung – Aktionsplan Inklusion

Unbenannte extrahierte Seiten

Pinneberg. Die Auftaktveranstaltung im Kreis Pinneberg verfolgt das Ziel zur Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention im Kreis Pinneberg mit Umsetzungsverantwortlichen und zeitlich möglichst verbindlichem Umsetzungsplan.

6. Februar 2017

1. Rollstuhltanz-Workshop im Raum Heide sucht noch Teilnehmer

Samstag, 18.03.2017, Tanzschule Thomas Bruhn, Große Westerstrasse 33, 25746 Heide

Rollstuhltanz kann gleichermaßen von Rollstuhlfahrern und Fußgängern zusammen ausgeführt werden, beide Partner sind gleichberechtigt; auch hier gilt: der Herr führt.
Rollstuhltanz

6. Februar 2017

1. Rollstuhltanz-Workshop im Raum Heide sucht noch Teilnehmer

Rollstuhltanz kann gleichermaßen von Rollstuhlfahrern und Fußgängern zusammen ausgeführt werden, beide Partner sind gleichberechtigt; auch hier gilt: der Herr führt.

Rollstuhltanz

« Ältere Beiträge