Alle inklusive
18. Oktober 2017

Fonds für Barrierefreiheit soll eingerichtet werden

CDU, FDP und Grüne wollen einen Fonds ins Leben rufen, mit dessen Hilfe Barrierefreiheit ausgebaut werden soll.

Die Einrichtung des Fonds stand am Freitag den 13. Oktober 2017 auf der Tagesordnung des Landtags. Ziel einer Förderung mithilfe von Mitteln aus dem Fonds soll es sein, Barrierefreiheit und somit Teilhabe in möglichst vielen Bereichen zu ermöglichen. Auch können die Kommunen finanziell entlastet werden.

Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen Ulrich Hase merkte zudem an, dass Menschen mit Behinderung bei der Entwicklung von

Förderkriterien und auch der Vergabe der Gelder einzubeziehen seien: ,,Menschen mit Behinderungen wissen selbst am besten, wo die entsprechenden Bedarfe sind.“

Die Pressemitteilung finden Sie auf der Internetseite des Landtags.

Comments are closed.