Alle inklusive
19. September 2017

Neue Broschüre zu barrierefreiem Bauen in Kiel vorgestellt

Bereits in der Planungsphase soll Barrierefreiheit berücksichtigt werden.

Wie sind die Anforderungen an barrierefreie Bauvorhaben und was gilt es zu beachten? Antworten soll das 31-seitige Info-Heft „Barrierefreies Bauen“ geben, welches am Montag (18. September 2017) vom Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung Ulrich Hase in Kiel vorgestellt wurde.
Die darin enthaltenen Informationen sollen primär den Personen helfen, „die in Bauangelegenheiten als kommunale Beauftragte oder in Beiräten für Menschen mit Behinderung beratend tätig sind.“ In der Broschüre wird auf die Bedürfnisse von Menschen mit kognitiven und körperlichen Einschränkungen eingegangen und auf jeder Seite werden kurze Tipps für eine sinnvolle Gestaltung der Architektur gegeben.
Die Broschüre entstand in Zusammenarbeit mit den Architekten und Sachverständigen für Barrierefreiheit André Burkhardt und Marc Jestrimsky sowie dem Deutschen Seminar für Tourismus Berlin e.V.

„Barrierefreies Bauen“ können Sie hier herunterladen: http://bit.ly/2jsRXyA

Die Broschüre können Sie auch beim Landesbeauftragten anfordern: http://www.landtag.ltsh.de/beauftragte/lb/

Comments are closed.