Die Plätze 1 - 30

8. April 2019

FIETe fotografiert: Stolze Fotografinnen und Fotografen

Information der Lebenshilfe Ostholstein:

Von der Steilküste in Heiligenhafen bis zum Piratenspielhaus in einem Bad Schwartauer Garten – so vielfältig wie die Kinder und Jugendlichen in Ostholstein, so faszinierend unterschiedlich sind auch ihre Lieblingsorte. Diese zu fotografieren, war das Thema eines Fotowettbewerbs, zu dem die Lebenshilfe Ostholstein eingeladen hatte.

Mit großer Spannung wurde nun am Samstagmorgen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Ergebnis erwartet. Sollte es um 11 Uhr losgehen, so standen die ersten schon eine halbe Stunde früher vor der Tür. Auch viele Eltern waren mitgekommen und der Stolz auf ihre jungen Künstler*innen war nur zu verständlich. Die Fotos zeigen die individuelle Sicht von Kindern und Jugendlichen auf ihre Lieblingsorte und beeindrucken auch durch fotografisches Können. Dabei fällt auf, dass die meisten Aufnahmen draußen in der Natur gemacht wurden, ganz im Gegensatz zur allgemeinen Mutmaßung, dass die Jugend sich nur mit Handy und PC beschäftigt. „Mein Foto ist schwarz / weiß,“ so erklärt Pia-Maria Puck ihr Foto (3. Platz) mit ihrem Bruder auf einer Bank unter Bäumen, „weil wir zur jeder Zeit gerne im Wald sind, egal ob die Blätter grün sind, die Sonne scheint oder das Laub verfärbt ist.“ 

Hintergrund ist ein derzeit von der Aktion Mensch gefördertes Projekt der Lebenshilfe Ostholstein, das unter dem Namen „FIETe“ die inklusive Kinder- und Jugendarbeit in Ostholstein voranbringen will. Dazu gehört nicht nur, dass es barrierefreie Räume braucht, die für alle zugänglich sind sondern auch, die Vielfalt von Menschen und ihre Lebenswelten in den Fokus zu rücken.

Nach der Vernissage mit Preisverleihung am Samstag, sind die Top 30 des Wettbewerbes noch bis Mitte April im Treffpunkt der Lebenshilfe Ostholstein, Lübecker Str. 29 zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung immer montags von 10:00-14:00 Uhr und freitags von 12:00-16:00 Uhr. 

Im Anschluss reisen die Bilder nach Eutin und danach vielleicht nach Heiligenhafen, dem Heimatort
von Jannes Heining, der die Steilküste so eindrucksvoll abgelichtet hat. 

Weitere Informationen:
Lena Middendorf, Lebenshilfe Ostholstein e.V.
Am Kirchhof 10
23611 Bad Schwartau
Telefon 04 51 / 49 05 66 35
middendorf@lebenshilfe-ostholstein.de

Bad Schwartau, 13. März 2019
Catharina Witaszak, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Lebenshilfe Ostholstein

Zur Leichten Sprache