Frauen·beauftragte treffen sich

25. Juni 2020

Frauen·beauftragte aus Schleswig-Holstein wollen zusammen·arbeiten

Bei der Lebenshilfe Schleswig-Holstein haben sich Frauen·beauftragte getroffen:
Mit dabei waren Susanne Clausen aus dem Materialhof Rendsburg und
Marion Steudel von den Mürwiker Werkstätten.
Zusammen mit Kolleginnen aus Werkstätten wollen sie eine Landesarbeitsgemeinschaft gründen:
Die LAG Frauen·beauftragte.
LAG ist das kurze Wort für Landes·arbeits·gemeinschaft. 

Die Frauen·beauftragten bekommen Unterstützung von:

  • der Lebenshilfe,
  • dem Diakonischen Werk und
  • dem Paritätischen. 

Das Treffen war besonders:
Die Frauen haben sich lange nicht treffen können.
Und: Wegen dem Corona·virus war es anders als sonst.
Die Frauen mussten zum Beispiel Abstand halten.
Sie hatten viele gute Ideen.
Die LAG Frauen·beauftragte soll es noch in diesem Jahr geben.

Zur schweren Sprache