26. September 2019 | Barmstedt

Alltag Heterogenität: Anregungen zum Lernen im Gemeinsamen Unterricht

Das Team der Beratungsstelle Inklusive Schule (BIS) im Institut für Qualitätsentwicklung Schleswig-Holstein (IQSH) möchte in Zusammenarbeit mit dem Schulamt des Kreises Pinneberg sowie mit der Gottfried-Semper-Grund- und Gemeinschaftsschule und dem Förderzentrum Barmstedt mit diesem Fachnachmittag Impulse zur Weiterentwicklung des Gemeinsamen Unterrichts in heterogenen Gruppen setzen.
Der Fokus liegt dabei auf der Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität mit dem Ziel, Barrieren abzubauen für das Lernen und die soziale Teilhabe, auch unter Einbeziehung und Nutzung digitaler Medien.

WANN: 26.09.2019, 13.30 - 18.00 Uhr

WO: Gottfried-Semper-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule Barmstedt, Schulstraße 5, 25355 Barmstedt

Veranstaltungsankündigung auf der Homepage des IQSH

Flyer

Zur Leichten Sprache