18. Juni 2020

Barrierefreiheit im Baugenehmigungsverfahren

Im Rahmen der Baugenehmigung wird um die Barrierefreiheit häufig gestritten. Der erforderliche Umfang ist oft unklar, gerade bei öffentlich zugänglichen Gebäuden und Nicht-Wohngebäuden. Hier treffen komplexe, teils widersprüchliche Anforderungen aus Bauvorschriften und Rechtsgrundlagen auf die Wünsche von Bauherren und Architekten. Hinzu kommen mitunter hohe Ansprüche der Interessen- und Behindertenvertreter.  Behördenvertreter stehen vor der Herausforderung, diese widerstreitenden Interessen abzuwägen und angemessene, bauordnungsrechtlich sichere Entscheidungen zu treffen.

 

Das kostenpflichtige Webinar findet am 18.6.2020 von 9.30 - 11.00 Uhr statt (check in ab 9.00 Uhr).

 

Anmeldung und weiterführende Informationen

Zur Leichten Sprache