21. Januar 2019  bis  21. Januar 2019 | Kiel

Grüner Jour fixe Gleichstellungspolitik: Verschiedene Menschen – verschiedene Perspektiven

Grüner Jour fixe Gleichstellungspolitik: 
Verschiedene Menschen – verschiedene Perspektiven

Informationen der Veranstalter:
 

Eingeladen zum ersten Jour Fixe im Jahr 2019 sind Finanzministerin Monika Heinold, Janine Kolbig vom „Zentrum selbst bestimmtes Leben für Menschen mit Behinderung“, Bildungsministerin Karin Prien, Lann Hornscheidt / Profex Drex - Gender Studies und SprachHandeln und Anna Langsch / Koordinatorin der HAKI e.V.
 

Zum Start in das Thema ist eine kurze Vorstellungs- und Statement-Runde geplant.
Danach soll an Thementischen gearbeitet werden. Geplant sind drei Tische:

  1. Aminata Touré und Karin Prien – Aspekte „person of colour“ und jiddisches Leben
  2. Monika Heinold und Janine Kolbig – Aspekte „Frau in Männerwelt“ und „nicht ich bin behindert, die Gesellschaft behindert mich“
  3. Lann Hornscheidt und Anna Langsch – Aspekte „entgenderte Welt“ und Vielfalt geschlechtlicher Perspektiven

Im Anschluss ist eine Diskussionsrunde eingeplant. 

Anmeldung:

karen.bartels@gruene.ltsh.de

0431 988 1520

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit.

Zur Leichten Sprache