12. Mai 2021 | online

Wie können Daten eine inklusive Mobilität und Barrierefreiheit fördern?

Audioguides, (funktionierende) Aufzüge, Rampen oder spezielle Navigationssysteme – diese und weitere Angebote können die Barrierefreiheit und damit die Zugänglichkeit öffentlicher Räume und des Personenverkehrs verbessern. Jedoch mangelt es häufig an Wissen, welche Barrieren existieren, und konkreten Lösungen, um diese abzubauen. Im Zentrum der Veranstaltung steht daher die Frage nach datengetriebenen Ansätzen für eine uneingeschränkt und selbstständig nutzbare, barrierefreie Mobilität.

 

WANN: 12. Mai 2021, 10:00 - 11:30 Uhr

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Zur Leichten Sprache