Alle inklusive

Darum geht es hier:

Ein gleichberechtigtes Miteinander von Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit und Vielfalt, EINE Gesellschaft für ALLE – eben „alle inklusive”. Nicht nur in Schleswig-Holstein, aber hier ganz besonders!

26. Juni 2017

Wesentlicher Schritt für die Inklusion an Schleswig-Holsteins Universitäten

Mensch Menschen Kind Kinder Junge Jungen Knabe Knaben Mädchen Mann Männer männlich weiblich Frau Frauen Familie Familien Herbst Jahreszeit Copyright/Foto:grafikfoto.de Vater Väter Mutter Mütter Sohn Söhne Tochter Töchter Geschwister

24. Juni 2017

InklusionsTaxi

Inklusionstaxi-Logo

23. Juni 2017

Recht auf inklusive Bildung – endlich in Deutsch!

csm_Rollstuhl_Kinder_wheelchair-538138_1920_7dacfe3fbd

22. Juni 2017

Neues Projekt in Pinneberg gestartet: Mehr miteinander!

PI_MehrMiteinander2017

20. Juni 2017

Schule in Lübeck mit Jakob-Muth-Preis ausgezeichnet

header_Rostock-05_AG-Animation-04_2105

Lübeck. Die Geschwister-Prenski-Schule erhält den diesjährigen Jakob-Muth-Preis für inklusive Schule. Die Preisverleihung auch für die übrigen ausgezeichneten Schulen findet am 21. Juni 2017 in Rostock statt.

9. Juni 2017

Land des Miteinanders

Der Landesaktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ist veröffentlicht.
Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern des Landes wurde diskutiert, es wurden Ideen eingebracht und der Aktionsplan in mehreren Veranstaltungen zusammen erarbeitet. Viele Menschen haben sich eingebracht und wollen unser „Land des Miteinanders“ mitgestalten.

4. Mai 2017

Sozialwahl 2017

Puzzle

Der Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes e.V. informiert

Liebe Leserinnen und Leser,

4. Mai 2017

Einfach wählen in Leichter Sprache

Einfachwählen

Einfach wählen_ Heft zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein in Leichter Sprache

Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung hat gemeinsam mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung ein Heft zur Wahl herausgegeben.

24. April 2017

Wissenschaftsministerin Alheit und Bildungsministerin Ernst würdigen Vorreiterrolle des „Instituts für Inklusive Bildung“

31255798361_ce3ff74c03_o

24. April 2017

Filmtipp: „Ich. Du. Inklusion. Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft“

Sendungsbild_kino_kino100~_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647_1

Filmtipp:
„Ich. Du. Inklusion. Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft“

Die Langzeit-Dokumentation wurde in der Geschwister-Devries-Schule in der nordrhein-westfälischen Gemeinde Uedem gedreht.
Sie läuft ab 4. Mai 2017 bundesweit in über 60 Kinos – auch in Bayern.

7. April 2017

Pressemitteilung: Schule für Alle

Freiburg/Frankfurt, 6. April 2017.

Schulefüralle

Vielfalt bereichert alle.
Bundesnetzwerk fordert Bildung für alle in einer Schule für alle.

28. März 2017

Jugendberufsagentur in Kiel – und anderswo in S-H … denn: „Niemand soll auf seinem beruflichen Weg verloren gehen“

logo

Seit Anfang März 2017 hat die Landeshauptstadt ihre erste Jugendberufsagentur (JBA) (https://www.kiel.de/leben/bildung/_kiel_bildung_meldung.php?id=65841 und http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Jugendberufsagentur-Kuenftig-ziehen-alle-in-Kiel-an-einem-Strang).

28. März 2017

Fortbildungsreihe der Staatskanzlei für Führungskräfte der Landesverwaltung startet mit „Fachtagung Inklusion“

Die Fachtagung „Inklusion – Lebenswelten von Menschen mit und ohne Behinderungen“, die am 15.03.2017 von Ministerpräsident Albig eröffnet wurde, ist der erste Aufschlag einer Fortbildungsreihe für Führungskräfte der Landesverwaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Inklusive Bildung erfolgt.

9. März 2017

Studie zur Barrierefreiheit von Museen in Schleswig-Holstein

Besonders auf Blinde und Gehörlose warten in schleswig-holsteinischen Museen teils unüberwindbare Hürden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die vom Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg in Auftrag gegeben worden war. Sie wurde am 05. März 2017 während eines Besuchs von Kulturministerin Anke Spoorendonk (SSW) im Elmshorner Industriemuseum präsentiert.

7. März 2017

Gutachten des MSB zum Übergang Schule – Beruf (ÜSB)

csm_wheelchair-1230101_1920_78e0e936db

3. März 2017

Pressemitteilung: „Hochschulen müssen Weg konsequent weitergehen“

PI-WLgYbQV8-lt_Seite_1

3. März 2017

InTus. miteinander. sportlich.

78_rollstuhlball

Auf dem trägerneutralen INTUS-Vereinsportal findet sich eine Übersicht aller Sportvereine die ihre Angebote explizit für alle Menschen öffnen bzw. die „Inklusions-, Gesundheits- und Rehabilitationssport“ anbieten. Das Portal zeigt derzeit in erster Linie Angebote in der KielRegion (Stadtgebiet Kiel, Kreis Rendsburg-Eckernförde und Plön), die Erweiterung auf ganz Schleswig-Holstein ist geplant.

14. Februar 2017

Barrieren in den Köpfen überwinden

Menschen mit Behinderung als Experten in eigener Sache

logo-lmbhh

Ein Vortrag von Laura Schwörer und Samuel Wunsch (Bildungsfachkräfte), Sara Groß (Pädagogische Leitung) und Dr. Jan Wulf-Schnabel (Geschäftsführer) Institut für Inklusive Bildung der Stiftung Drachensee, Kiel am 02. Februar 2017 bei uns in der Geschäftsstelle.

13. Februar 2017

Friedrich-Ebert-Stiftung informiert zum Stand der inklusiven Bildung

13172-1_Seite_1

Im November letzten Jahres diskutierte die Friedrich-Ebert-Stiftung in Neumünster Stand und Perspektiven der inklusiven Bildung in Schleswig-Holstein. Neben zahlreichen Praktiker_innen nahmen an unserer Konferenz auch Britta Ernst, Ministerin für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein, Astrid Henke, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, oder Prof. Dr. Anne-Dore Stein, Evangelische Hochschule Darmstadt, teil.

7. Februar 2017

Auftaktveranstaltung – Aktionsplan Inklusion

Unbenannte extrahierte Seiten

Pinneberg. Die Auftaktveranstaltung im Kreis Pinneberg verfolgt das Ziel zur Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention im Kreis Pinneberg mit Umsetzungsverantwortlichen und zeitlich möglichst verbindlichem Umsetzungsplan.

« Ältere Beiträge